Es weht ein Frischer Wind

Familienunternehmen Liluca

„Es weht ein frischer Wind“

Seit über einem Jahr hält Louis Wehrle (25) die Fäden des traditionsreichen Hochzeitfachgeschäftes Liluca in Zürich in der Hand – und das in vierter Generation.

Der Textilbetriebswirt hat das Modebusiness von der Pike auf gelernt und vor dem Einstieg in den elterlichen Betrieb auch einige wertvolle Lehr- und Wanderjahre durchlebt. Der junge Leiter der Zürcher Filiale (Liluca gibt’s auch in St. Gallen) hats sich nun zur Aufgabe gemacht, die Fusstapfen seines erfolgreichen Vater Urs Wehrle auszufüllen.

Du bist in ein Unternehmen eingestiegen, das dein Vater aufgebaut hat, wie fühlst du dich?

Dass mir mein Vater überhaupt diese Möglichkeit gegeben hat, ist ein Segen. Er hat die Hochzeitsbranche in über 30 Jahren mitgeprägt und ein wertvolles Netzwerk zu den verschiedenen Lieferanten aufgebaut. Ich wurde von Anfang an aktiv in den Prozess miteinbezogen. Natürlich wird ein entsprechendes Engagement meinerseits erwartet. Aber mein Vater steht mir nach wie vor beratend zur Seite.

Was machst du anders?

Ich bin vom Alter her näher am Zielpublikum und gehe schon deshalb anders an meine Aufgaben heran. Die Braut auf der Suche nach ihrem Traumkleid vertraut mir, vielleicht auch, weil ich sie aus der Perspektive eines Mannes sehe und sie entsprechend beraten kann. Dabei arbeite ich sehr eng mit unseren Mitarbeiterinnen zusammen. Das kommt sehr gut an und beschert uns viele positive Feedbacks.  

Wie sehen die Trends aus?

Der Bohemian-Style ist immer noch sehr stark. Pastellfarben wie Peach und Nude geben den Ton an. Bei den Männern ist der Vintage-Landhausstil nach wie vor ein grosses Thema. Unsere Kundschaft ist eher urban orientiert. Aber eine unserer Stärken ist, dass wir für jeden Stil eine grosse Auswahl an Kleidern international führender Designer und Ateliers anbieten können. Frauen wie Männer finden bei uns ihr Individuelles Outfit.

Worauf dürfen sie sich freuen?

Auf eine unglaublich gute Atmosphäre! Wir haben gerade umgebaut und u.A. den Empfangsbereich neu gestaltet. Wir legen viel Wert auf eine umfassende Beratung – auch ohne Termin. Bei uns darf man sich auch ungezwungen umsehen.

Liluca, Werdmühleplatz 4, 8001 Zürich und St. Leonhardstrasse 31, 9000 St.Gallen

Interview Erschienen bei „Braut und Bräutigam“ Ausgabe 6/20, Oktober 2020

   

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.